Infos zur Spielzeit 2021/22

Liebe Theaterfreunde,

wir freuen uns, dass es nun doch einen freien Vorverkauf für die Veranstaltungen der Saison 2021/22 geben wird.

Dieser startet für Don Quijote und Sarah Hakenberg am Montag, dem 13.09.2021!

Der Vorverkauf für alle weiteren Veranstaltungen der Kulturgemeinde in der Spielzeit 2021/22 beginnt am 20.09.2021.

Die Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften hat für uns natürlich oberste Priorität, daher ist die "3G-Regel" aktuell Pflicht. Die Kulturgemeinde behält sich vor, die Zulassungskriterien für Zuschauer im Laufe der Spielzeit auf "2G" zu begrenzen, sollte dies nach Auffassung des geschäftsführenden Vorstandes in Absprache mit dem Gesundheitsamt Olpe für einen reibungslosen und sicheren Ablauf notwendig sein.

Im PZ gelten selbstverständlich die bekannten Schutz- und Hygienemaßnahmen. Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske ist in allen Räumlichkeiten Pflicht, während der Veranstaltung darf diese am Sitzplatz abgenommen werden. Bei Kartenbestellungen bittet die Kulturgemeinde um Verständnis, dass aus Gründen der Rückverfolgbarkeit Ihre Kontaktdaten aufgenommen werden müssen.


Tickets können telefonisch oder per eMail bestellt werden.
Tel.: 02723608403
eMail: tickets@kulturgemeinde-hundem-lenne.de

Bei Bestellung per eMail geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen, Adresse und Telefonnummer an. Falls Sie auch Tickets für andere Personen bestellen, benötigen wir von diesen Personen auch die Angaben. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung bzw. bei persönlichem Erscheinen möglichst bargeldlos mit Ihrer EC-Karte.

Die Tickets werden nur reserviert und zeitnah vor der jeweiligen Veranstaltung zugesandt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Kontaktdaten direkt beim Kartenkauf erfassen. Ausnahmen davon sind nicht möglich. Ihre Daten werden natürlich nur zur Vertragsabwicklung und für die coronabedingt erforderliche Nachverfolgbarkeit erhoben.

Bei Ausfall der Veranstaltung wird dies in der Presse, auf der Internetseite und per Newsletter bekannt gegeben. Bei Absagen erhalten Sie einen Gutschein oder das Geld zurück.

Corona-Regeln im Theater

Besucher, die getestet, genesen oder geimpft sind haben Zutritt ins Theater. Als Nachweise gelten ein Negativtest (nicht älter als 48 Stunden), eine ärztliche Bescheinigung oder ein Impfnachweis.

Gästen mit Erkältungssymptomen und/oder Fieber sowie Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person gehabt haben, ist der Zugang zum Theater der Stadt Lennestadt nicht gestattet.

Im gesamten Innen- und Außenbereich des Theaters der Stadt Lennestadt gilt die Abstandsregel von mindestens 1,5 Meter. 

Im gesamten Gebäude gilt die Mund-Nasen-Bedeckungspflicht.
Am Sitzplatz dürfen zu Beginn bis zum Ende der Veranstaltung die Mund-Nasen-Bedeckungen abgenommen werden.

Eine Frischluft-Lüftungsanlage sorgt für einen ausreichenden Luftaustausch im Theatersaal.

Getränkeausgabe

Der Erwerb von Getränken und Snacks vor den Veranstaltungen und in den Pausen ist möglich. Es werden nur verschlossene Getränke ausgegeben. Der Sekt wird in Piccolos angeboten. Machen Sie bitte Gebrauch von der Vorbestellung der Pausengetränke und Snacks. Dadurch wird die Warteschlange erheblich verkürzt. Wenden Sie sich bitte an das Servicepersonal.

Eingangskontrolle

Der Zugang ins Theater erfolgt nur durch den rechten Eingang. Dort werden die Tickets kontrolliert und geprüft, ob der jeweilige "3G-Nachweis" erbracht ist.


Das neue Programm der Spielzeit 2021/22 finden Sie hier zum Download.


Druckfehler im Programmheft:

Die Veranstaltung Tina Teubner am 2. April 2022 ist in die Preisgruppe 3 und nicht wie angegeben in die Preisgruppe 5 eingestuft.


Jubiläum! 75 Jahre Kulturgemeinde Hundem-Lenne e.V. 

Chronik zum Download  hier.


NEU! Aktuell werden Sie durch den Newsletter informiert

Senden Sie uns eine eMail mit dem Stichwort "Newsletter" an info(at)kulturgemeinde-hundem-lenne.de und Sie werden in den Verteiler aufgenommen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.


Das Team der Kulturgemeinde Hundem-Lenne e.V. wünscht Ihnen in diesen ungewöhnlichen Zeiten alles Gute, bleiben Sie gesund und der Kulturgemeinde treu.

Der Vorstand